VDH-DM-THS 2017 findet am 7./8. Oktober in Ennepetal statt

Aufkleber VDH DM THS 2017 weiss 2017-06-22 V3.png

Es gibt einen Ausrichter für die VDH-DM-THS 2017. Diese wird am 7./8. Oktober 2017 in Ennepetal (20km südlich von Dortmund) stattfinden. Ausrichter der Veranstaltung ist eine Arbeitsgemeinschaft des DVG LV Westfalen.

Wir hoffen, dass ihr euch den Termin freigehalten habt und wir die leistungsstärksten THS-Teams aus Deutschland in Ennepetal begrüßen dürfen.

Zusätzlich werden für die Veranstaltung natürlich auch viele Helfer benötigt. Wer dazu beitragen möchte, dass sich alle Sportler und Zuschauer im LV Westfalen wohl fühlt, meldet sich hierfür bitte kurz bei unserem LV-OfT Martin Schlockermann.

Ausschreibung VDH DM THS 2017.pdf

 

Auf eine tolle Veranstaltung zusammen mit euch freut sich schon jetzt

Martin Schlockermann

LV Jugendsportfest

Regen, Regen, Sonne und wieder Regen…

…so kann man das mittlerweile 51 Landesverbands Jugendsportfest kurz und knapp zusammenfassen. Früh morgens waren alle noch recht optimistisch gestimmt was das Wetter anging, als sie die Platzanlage oder besser gesagt den Sportplatz des HSV Bochum Eppendorf betraten. Seitens des Vereines war alles grandios vorbereitet und Dank der Größe der Anlage konnte auch alles im Vorfeld aufgebaut werden. Doch spätestens beim Anmelden wussten alteingesessen Fans dieses Events, dass es etwas anders ist. Nachdem 2016 unter Tränen unser altbekanntes Meldebüro Juliane und Daniel bekundet haben erstmal nicht mehr für diese Arbeit bereit zu stehen, blickten alle in die Gesichter des etwas nervösen neuen Teams. Vanessa und Sarah haben diese Aufgabe mit der Hilfe von Martin aber super gelöst. Wie gewohnt starteten wir das Jugendsportfest mit mehreren Disziplinen gleichzeitig – dem Geländelauf, der Fährte und auf dem Platz mit BH und Obi.

20170501-DSC_4701.jpg

LV Zeltlager

Luca & Dennis.jpgWenn jemand das Zeltlager in kurz beschreiben sollte würde man wahrscheinlich Worte wie sonnig, spaßig, gut organisiert, einfach fantastisch oder genial hören. Zusammen gefasst trifft alles zu. Sonnig war es bereits bei der Anreise zum MV Buer Mitte. Auch wenn der Wetterbericht vor starken Regenfällen gewarnt hatte, so hatte man das Gefühl, dass über der Anlage ein kleines Schutzschild lag. Während nahezu alle Nachbarorte im Regen förmlich versanken kamen auf der Anlage des Vereins nur vereinzelnd ein paar Tropfen runter. Neben der ganzen Sonne aber eine nette Abkühlung. Gut organisiert war es vom Antrag, zur Planung bis hin zur Umsetzung perfekt. Das Team rund um Hermann Hautkappe war so gut vorbereitet, dass noch vor dem Fragen alle Genehmigungen und Pläne fertig in einem Ordner gebunden der Landesjugendwartin Ricarda vorgelegt wurden. Selten hatten wir so wenig bei der Planung mitzuwirken. Und wer so gut strukturiert ist hat mangels Stress auch viiiiiel Zeit für gute Laune. Und die gab es ausreichend.

 

Meldeschluss zur diesjährigen DVG BSP/BJSP Agility 2017

plakat_dvg_bsp_agility_2017_08-02-17-1.jpgWie auf der DVG-Homepage zu entnehmen, ist der Meldeschluss zur diesjährigen BSP/BJSP Agility der 10. Juli 2017 beim OfA-DVG. Die Meldungen werden, wie immer, nur über den Landesverband (d.h. über mich) angenommen.

Ende des Qualifikationszeitraums ist der 30.06.2017.

Damit ist der letztmögliche Termin eine Quali zu laufen der 25.06.2017.

Das bedeutet, dass die Meldungen der Starter unseres Landesverbands bis spätestens Samstag, den 01.Juli 2017 auf meinem Schreibtisch liegen müssen, damit ich die Meldungen noch bearbeiten kann.

Später eingehende Meldungen können leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Hubertus Schulte

OfA DVG-LV Westfalen

 

Viele tolle Ergebnisse für die Jugend des LV Westfalen

THS-LV-Meisterschaft 2017

„Ran – Wau, wau.“ Jesko schreit – Janosch bellt. Kein Wunder, vor beiden liegen die wichtigsten Meter der bisherigen Turnierhundsportsaison. Das Team vom HSV Bochum-Eppendorf steht zusammen mit Luis Müller und Luczie (PSHV Bo.-Sundern) und Svenja Raupach (HSS Ostbevern) bei der THS Landesmeisterschaft in den Starttoren des CSC und will möglichst weit vorne landen. Jesko rennt, Janosch springt. Kreuz und quer geht es für den siebenjährigen Vierbeiner über die Hürden und Hindernisse. Der 15-jährige Jesko immer neben ihm. Jede Sekunde zählt, nur keine Fehler machen. Antritt und Wendigkeit, Teamwork und Nervenstärke stimmen bei Jesko, Janosch und seinen vier Mitläufern auf vier Pfoten und zwei Beinen.

IMG_0271.JPG

Seiten