DVG BSP Obedience 2017

Ein Westfale auf dem Treppchen!

In diesem Jahr fand die OBI BSP in Stelle im Landesverband Hamburg statt. Eine tolle Platzanlage und sehr gute Bedingungen erwarteten die OBI Sportler/innen. Auch wenn teilweise wegen des starken Regens Badebekleidung angemessener gewesen wäre als unsere roten LV T-Shirts:

IMG_7999.jpg

Die westfälischen Teams haben allesamt gezeigt, dass Trainingsstand und Motivation ausgezeichnet waren. Und so können sich auch die Ergebnisse sehen lassen: Klasse 1: Platz 5 und ein V gingen an Theresa Unterbusch mit Hydra, Ann-Kristin Scheiter schaffte mit O`Two ein SG und den 10. Platz. In der Klasse 2 wurde zwischen zwei Westfalen um den dritten Platz hart gekämpft. Letztlich entschied die Note in der Fußarbeit: Michael Hüser und Madoxx stiegen auf Platz 3 und Jutta Middendorf-Gräfe mit Flori erhielt mit einem Vorzüglich den 4. Platz.

Am Sonntag wurde dann die Klasse 3 entschieden: Einen tollen 5. Platz und 250 Punkte schaffte Daniela Hagedorn mit Eni, Jutta Middendorf-Gräfe mit Caline, Sonja Knuth mit Joko und Anne Hahn mit Eto liefen schöne Prüfungen, konnten aber leider keine Wertung erhalten.

Allen Teams aus Westfalen noch einmal ganz herzlichen Glückwunsch! Das habt Ihr toll gemacht. Auf ein Neues 2018!!! Absolute Siegerin der BSP wurde in Klasse 3 auf Platz 1 und 3 gleich doppelt Brigitte Lange, die für uns in Westfalen eine „alte“  Bekannte ist. Wir freuen uns mit Brigitte über ihren Sieg.

 

Bild und Bericht : OfO LV Westfalen Dr. Beate Scheffler

Kategorie: