Zwei Landesmeistertitel für Ibb Dogs

Landesmeisterschaft Rally Obedience in Dortmund

Am Samstag und Sonntag wurde die erste Landesmeisterschaft des Landesverband Westfalen in Dortmund beim MV Oespel-Kley ausgetragen. Die Ibb Dogs Ibbenbüren-Schierloh konnten gleich sechs Mensch-Hund Teams dorthin schicken. Bei bestem Wetter konnten am Samstag die Klassen 1 und Senioren zeigen, was sie können.

P1050330.jpg

Claudia Eckert und Teddy machten den Anfang am Morgen und liefen zu vorzüglichen 97 Punkten und damit auf einen starken 4. Platz in Klasse 1. Nach der Mittagspause machten sich Lara Steinigeweg und Sina auf den Weg in den Ring. Sie liefen sehr souverän durch den Parcours und lieferten voll ab. 100 Punkte in einer sehr schnellen Zeit von 1.31 min bedeuteten am Tagesende den ersten Platz und damit bekamen die  beiden den Titel des Landesmeisters in dieser Klasse.

Am Sonntag waren dann Klasse 2 und 3 an der Reihe. Claudia ging hier in Klasse 2 mit Rosalie an den Start. Die beiden liefen auf Platz vier mit vorzüglichen 97 Punkten. Mit ihrer Mücke lief sie in der selben Klasse zum Klassensieger mit 99 Punkten.

In Klasse 3 ging Anika Erdmann mit Chacco und Frieda an den Start. Mit Frieda konnte sie heute nicht alles zeigen was sie konnten, was den 9. Platz und 84 Punkte bedeuteten. Anschließend lief Anika mit Chacco und beide zeigten einen sehr schönen Gehorsam. 97 Punkte und Platz drei gab es für beide, worüber sie sich sehr freute.

Lara Steinigeweg und Sina, sowie Claudia Eckert und Mücke  konnten sich an diesem Wochenende Startplätze für die Bundessiegerprüfung 2018 in Lüneburg sichern, da Klassensieger und Landesmeister automatisch gesetzt werden.

Im nächsten Jahr wird die Landesmeisterschaft bei den Ibb Dogs in Ibbenbüren stattfinden, bei der Lara und Sina, sowie Claudia und Mücke ihren Titel verteidigen zu versuchen.

 

Text & Bild: Lara Steinigeweg

Kategorie: